Mukhtinath

Anschlussreise von Pokhara nach Jomsom – Muktinath/Mustang Region

9. – 17. Oktober 2020

 Mukhtinath1

 

Muktinath wird schon seit über 3000 Jahren als Pilgerort besucht. Es gibt dort ein Naturwunder: Aus einer Erdspalte kommen kleine, bläuliche Flammen. Hindus, Buddhisten und Bön besuchen diese Stätten als Ort der Erlösung.

Die Gegend gehört zum Bezirk Mustang. Die Region ist mit ihrer Kargheit wunderschön.

Vielleicht hörst Du auch den Ruf, diese eindrückliche, aber machbare Trekkingreise mitzumachen. Wir wandern ca. 3-5 Stunden pro Tag und machen sorgfältige Besichtigungen, um in der Ruhe diese Kraftplätze zu spüren.

Wir nehmen uns auch Zeit für die Höhenanpassung mit langsamem Gehen, viel Trinken und tief atmen. Diese grossartige Gegend zu Fuss zu erkunden, ist ein Geschenk.

Wir übernachten in Lodges; alle Mahlzeiten sind während dem Trekking eingeschlossen. Tulsi Gyawali, der Hauptorganisator der Schule und der Reisen und langjähriger Freund, wird uns persönlich begleiten auf dieser Reise.

 

 

Reiseprogramm:

9. Oktober: Pokhara – Jomsom (2700m)
Transfer zum Flughafen und Flug von Pokhara nach Jomsom. Heute machen wir eine wunderschöne Wanderung zum Dhumba See am Fusse des beeindruckenden Nilgiri. Es sind ungefähr fünf Kilometer, also nicht zu streng für diese erste kleine Wanderung. Es wehen viele Gebetsfahnen am für die Buddhisten heiligen See. Wer Lust hat, kann das 200 Meter höher gelegenen Kuchup Terenga Kloster besuchen. Wir geniessen die wunderschöne Aussicht und erleben ein klein wenig der Mustang Kultur.

10. Oktober: Wanderung nach Lupra (3020m)
Gemütliche Wanderung nach Lupra, das vor allem durch das Bön Kloster bekannt ist. Bön ist eine uralte Tradition, die uns durch die einfachen, klaren Glaubenssätze beeindrucken wird. Bön bedeutet Wahrheit. Wir besuchen auch eine Meditationshöhle ganz unten am Fluss.

11. Oktober: Wanderung nach Muktinath (3800m)
Nach dem Frühstück beginnen wir den Aufstieg nach Muktinath und geniessen dabei die grandiose Aussicht auf die 7000 bis über 8000 Meter hohen Himalayaberge Dhaulagiri, Nilgiri, Tilicho, Annapurna usw. Wir gehen langsam, damit unser Körper sich sanft an die Höhe anpassen kann.

12. Oktober:Muktinath
Wir haben heute viel Zeit diesen magischen Ort zu besuchen.

13. Oktober: Wanderung nach Kagbeni (2800m)
Wir machen einen kleinen Umweg, um der Asphaltstrasse auszuweichen und besuchen die traditionellen Dörfer Chhyongkhar, Jhong und Purang. Alle sind Teil der Kultur Mustangs, aber wir können sie ohne Zulassungsschein besuchen.

14. Oktober: Tagesausflug nach Tiri
Wir nutzen die Gelegenheit, um noch ca. eine Stunde über Gersten und Buchweizen Feldern ach Tiri zu wandern. Wir können ein 800 jähriges Nonnenkloster besuchen, umgeben von Mani Steinen, Gebetsfahnen und mit viel intakter Natur. Tulsi, der Organisator der Reise, bezeichnet diese Tour als sehr lohnenswert.  Wir fahren von Kagbeni zurück nach Jomsom, wo wir die Nacht verbringen.

15. Oktober: Flug Jomsom – Pokhara– Kathmandu
Transfer zum bereits bekannten Hotel in Kathmandu, wo wir noch zwei Nächte verbringen werden. In Kathmandu ist nur das Frühstück eingeschlossen.

16. Oktober: freier Tag in Kathmandu

 

17. Oktober: Kathmandu – Zürch

Frühmorgens Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Zürich mit Oman Air. Ankunft am Abend in Zürich.

 


 

Mukhtinath2Teilnehmerzahl:  min. 5 / max. 10 Personen

                       

Preis: CHF 1375 (Preis gültig in Verbindung mit Nepalrundreise)                                            

Einzelzimmerzuschlag:CHF 120                               

 

Eingeschlossene Leistungen:

-          Inlandflug Pokhara–Jomsom–Pokhara

-          Unterkunft während dem Trekking in Tea House Lodges mit Vollpension im Doppelzimmer

-          Unterkunft im Doppelzimmer mit Dusche/Bad/WC in Kathmandu mit Frühstück

-          Alle Transporte, Ausflüge, Eintritte, Permits und Aktivitäten gemäss Programm

-          Lokaler Führer und Träger inkl. Versicherung

-          Seesack

-          Schweizer Reisebegleitung

 

Nicht eingeschlossen:

-          Flugkosten Schweiz- Nepal –Schweiz, Flug Pokhara-Katmandu (in Rundreise eingeschlossen)

-          Visakosten Nepal US 50 (bei der Ankunft in Kathmandu zu bezahlen)

-          Hauptmahlzeiten in Kathmandu

-          Persönliche Auslagen

-          Trinkgelder ca. USD 10 pro Tag

-          Persönliche Auslagen

-          Annullations- und SOS-Versicherung


 

Download PDF-Datei